Loader

Windpark Hosskirch

Das Waldgebiet „nördliches Wagenhart“ im Landkreis Ravensburg eignet sich aufgrund seiner Windhöffigkeit bestens für die Stromerzeugung mittels Windenergieanlagen. Seit Anfang 2020 laufen intensive Planungen und Untersuchungen zur Errichtung von Anlagen an Standorten, die auf dem Gebiet der Gemeinde Hoßkirch liegen.   

Bereits im Frühjahr 2020 konnten wir den Gemeinderat von Hoßkirch über das Vorhaben umfassend informieren. Im Juni haben wir unsere Planungen zur Errichtung und Betrieb von sechs Anlagen der Bevölkerung von Hoßkirch in einer öffentlichen Sitzung des Gemeinderats vorgestellt. Diese Veranstaltung fand reges Interesse und es hat uns gefreut, den Fragen der Ratsmitglieder Rede und Antwort zu stehen. Viele Themen konnten wir sehr anschaulich am Beispiel des nahegelegenen und im Dezember 2019 von uns in Betrieb genommenen Windparks auf dem Schellenberg östlich von Bad Saulgau diskutieren. Weitere Informationsveranstaltungen sind für den Herbst 2020 geplant und werden in Abstimmung mit der Gemeinde Hoßkirch angekündigt.

Die aktuelle Planung sieht sechs Anlagen des Typs Vestas V162 mit jeweils 5,6 MW Nennleistung vor. Mit einer Nabenhöhe von 166 m und einem Rotordurchmesser von 162 m könnten die Anlagen dieses Projekts insgesamt eine Gesamtleistung von 33,6 MW bereitstellen. Dies wäre ein enormer Beitrag zur Energiewende und ein wichtiger Impuls aus der Region Oberschwaben. 

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Maximilian Weiß

weiss@uhl-windkraft.de


Impressionen



Unterlagen zum aktuellen Planungsstand: Download