Loader

Uhl Windkraft in Bad Saulgau
Windpark

Bad Saulgau

Im Dezember 2019 konnten wir im oberschwäbischen Landkreis Sigmaringen einen Windpark mit drei Windenergieanlagen des Typs Vestas V136 in Betrieb nehmen. Durch die Nutzung der Windkraft am Standort östlich von Bad Saulgau können jeweils 3,6 MW regenerativ und emissionsfrei gewonnener Strom ins Mittelspannungsnetz eingespeist werden.

3

Anlagen

10.8

Megawatt

2019

Inbetriebnahme

149

Meter Nabenhöhe

3

Anlagen

10.8

Megawatt

2019

Inbetriebnahme

149

Meter Nabenhöhe

Projektierung von Windparks

Die Vorbereitungen für die Errichtung der Anlagen konnten bereits im Winter 2018 nach einer intensiven Planungsphase gestartet werden. Im darauffolgenden Frühjahr und Sommer wurden die temporär nötigen Zuwegungen und Kranstellflächen am Waldstandort gebaut. Durch eine großartige Zusammenarbeit zwischen Projektentwickler, Behörden und Anlagenhersteller konnte der straffe Zeitplan und das geplante Datum zur Inbetriebnahme problemlos eingehalten werden.

 

Für den reibungslosen Antransport aller Anlagenkomponenten haben wir eine 1,5 km lange Aushilfsstraße über landwirtschaftliche Flächen bei Allmannsweiler angelegt. Die bestehende Straßenführung im Bereich der Ortschaft ist stark beengt. Eine Durchfahrt für die Sonderfahrzeuge, die beispielsweise 25 m lange Turmsegmente und die 68 m langen Rotorblätter anliefern, wäre ohne Einschränkungen für die Bevölkerung durch Straßensperrungen und bauliche Maßnahmen nicht möglich gewesen. Durch die Verlegung von Alu-Trackways konnten wir eine behelfsmäßige Alternativroute realisieren und Unannehmlichkeiten für Allmannsweiler verhindern.  

 

Die zurückgebauten Schotterflächen, die für Kräne und Zwischenlagerung von Anlagenkomponenten nötig waren, werden mit natürlich wertvollen Baumarten wie Esskastanie, Wildobstsorten und anderen Laubbäumen aufgeforstet. Zusammen mit angelegten Waldbiotopen, die aus der Regenwasserabführung der Anlagen dauerhaft mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden, können wir die Artenvielfalt aufblühen lassen. Diese Maßnahmen führen wir in enger Abstimmung und Kooperation mit ForstBW durch.

Ihr Ansprechpartner

Philip Gohl

gohl@uhl-windkraft.de
Windräder in Baden-Württemberg
Bildergalerie

Machen Sie sich ein Bild