Loader

Infoflyer Projekt Schnabelwaid

Bei all unseren Projekten ist uns eine intensive Kommunikation mit den Menschen vor Ort sehr wichtig. Um dies auch im möglichen Projekt bei Schnabelwaid von Anfang an umzusetzen haben wir in der gesamten Marktgemeinde Infoflyer verteilt. Dabei sind wir auch mit vielen Bürgerinnen und Bürgern direkt ins Gespräch gekommen. Wir freuen uns über den konstruktiven Austausch und nehmen die Fragen und Sorgen die uns entgegengetragen wurden sehr ernst.

In Schnabelwaid könnte im Forstgebiet Kitschenrain ein großer Beitrag zur Energiewende realisiert werden. Unsere Idee ist es, dort entlang den bestehenden Forstwegen 10 Windenergieanlagen mit jeweils über 6.000 kW Leistung zu installieren. Für die Menschen vor Ort spielt die eigene Trinkwasserversorgung, deren Quellen im Kitschenrain liegen eine große Rolle. Unsere Planungen haben wir bereits so angelegt, dass zu den Schutzgebieten ein großer Abstand von über 360 m eingehalten wird. Gleichzeitig greifen die erforderlichen Baumaßnahmen nur etwa ein Meter in die Oberfläche ein, was den Wasserhaushalt nicht beeinflusst. Die Sorge der Menschen um das Trinkwasser haben wir dennoch erkannt und wollen bei allen weiteren Planungen die Auswirkungen durch Geologen und entsprechende Fachleute begleiten lassen und transpararent kommunizieren. Es ist insgesamt unser Ziel das mögliche Projektgebiet einer umfassenden Untersuchung insbesondere auch hinsichtlich Natur- und Artenschutz sowie Immissionsschutz zu unterziehen. Denn erst wenn alle Fakten objektiv und sachlich auf dem Tisch liegen, kann über ein Projekt entschieden werden.

Der Infoflyer enthält die wichtigsten Informationen rund um das Projekt. Sollten weitere Fragen aufkommen können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden. Den Flyer finden sie nachfolgend: Infoflyer Projekt Schnabelwaid

Ihr Ansprechpartner

Maximilian Weiß

weiss@uhl-windkraft.de